Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste







Gesucht wird ein Stammzellenspender für Andreas Mark

Hier findest Du viele Beiträge und Antworten die sich mit dem Thema Gesundheit beschäftigen. Du bist herzlich eingeladen neue Beiträge zu diesem Themenbereich zu veröffentlichen, bei bestehenden Beiträgen mitzudiskutieren, von Deine eigenen Erfahrungen berichten, oder Dich einfach nur zu informieren.

Gesucht wird ein Stammzellenspender für Andreas Mark

Beitragvon Britta » Mo 12. Mai 2014, 15:13

Gesucht: Stammzellenspender für Andreas Mark
BildAm 25. Mai 2014 von 11.00 - 16.00 Uhr Typisierung in der Rother Stadthalle.

Andreas Mark aus Schwabach ist einer von vielen Patienten in Deutschland mit der Diagnose Blutkrebs. Für ihn, wie für viele andere Menschen, ist die letzte Hoffnung die Stammzellenspende eines „genetischen Zwillings“.

Unter dem Motto „Lebensretter gesucht“ findet am 25. Mai 2014 unter der Schirmherrschaft von Landrat Herbert Eckstein der Aktionstag, sich kostenlos Typisieren zu lassen, statt.

Bei Andreas Mark ist die Krebserkrankung zurückgekehrt, nachdem sich der 27-Jährige bereits vier Chemotherapien unterzogen hatte. Zusammen mit seiner Familie hat er sich nun entschlossen, sich an die Öffentlichkeit mit der Bitte um Hilfe zu wenden.

Nachdem sich Familie Mark an die Deutsche Knochenmarkspendedatei (DKMS) gewandt hatte, deren Slogan “Wir besiegen Blutkrebs“ ist, wirbt Andreas nun mit seinem Gesicht, stellvertretend für seiner Leidensgenossen, auf Flyern der gemeinnützigen Gesellschaft.

Die weltweite Suche nach einem passenden Stammzellenspender für Andreas ist bisher erfolglos geblieben. Nur etwa 30 % aller Patienten, die eine Stammuzellspende einer anderen Person benötigen, finden einen geeigneten Spender im eigenen Verwandtenkreis. So sind die meisten Patienten auf eine Fremdspende angewiesen.

In Knochenmarkspenderdateien werden annonym die bei den Typisierungsaktionen gewonnenen Daten gespeichert und können dort abgerufen werden. Eine Typisierung erfolgt durch eine kleine Blutprobe. Mit der Aufnahme in ein Spenderregister verpflichtet sich aber noch niemand, später tatsächlich zu spenden. Bislang sind in Deutschland über 4 Millionen Spendenwillige registriert.

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Schwabach und dem Landkreis Roth im Alter von 18 Jahren bis 55 Jahren werden gebeten sich am 25. Mai 2014 in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr in der Stadthalle Roth einzufinden. Geben auch Sie Andreas Mark eine Chance auf Heilung.

Bild
Weitere Informationen und Material zum Thema findest Du hier.
Britta
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 20:29

Re: Gesucht wird ein Stammzellenspender für Andreas Mark

Beitragvon Sandra » Fr 16. Mai 2014, 00:01

Also ich finde diese Aktion echt super. Am 25. Mai bin ich auf jeden Fall auch dabei.

Hoffentlich bringt die Typisierung für Andreas Mark einen passenden Spender hervor und wenn möglich wird auch noch anderen betroffenen Blutkrebspatienten hiermit geholfen.
"Daumen drück", sag ich nur :handgestures-thumbupleft:
Sandra
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 20. Mär 2014, 20:18
Wohnort: Wendelstein

Re: Gesucht wird ein Stammzellenspender für Andreas Mark

Beitragvon Britta » Do 31. Jul 2014, 16:28

Das Ergebnis der Typisierungsaktion der DKMS für Andreas Mark hat alle überwältigt. Über 1400 Männer und Frauen sind dem Aufruf gefolgt um Andreas Mark und anderen leukämiekranken Menschen zu helfen.

Die Daten der Typisierungsaktion vom 25. Mai 2014 sind nun weitestgehend erfasst und ausgewertet worden. Neben 1431 neuen Stammzellenspendern, welche in die Datenbank der DKMS aufgenommen werden konnten, freut es uns ganz besonders, dass auch für Andreas Mark der richtige Spender dabei war. Wir wünschen ihm und seiner Familie für die kommende Zeit der Transplantation alles Gute und danken auch allen Spendern für ihre selbstlose Hilfe.

Wer die Arbeit des DKMS auch zukünftig unterstützen möchte, kann dies am besten durch die eigene Registrierung als Spender und/oder durch eine Geldspende. Die Spenden werden für die anfallenden Kosten der Registrierung und Typisierung verwendet, welche pro Person ca. 50,- €uro betragen.

DKMS-Spendenkonto:
IBAN: DE32 764 600 1500 001 2 1100
BIC: GENO-DEF1SWR

Infos: www.dkms.de
Britta
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 20:29


Zurück zu Gesundheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Anzeige
www.plus.de