Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste







Bombenfund in Kleinschwarzenlohe

Hier findest Du alle Beiträge und Antworten die sich damit beschäftigen was uns Wendelsteiner ärgert. Du bist herzlich eingeladen zu veröffentlichen was Dich ärgert, bei bestehenden Ärgernissen mitzudiskutieren, oder Dich einfach nur zu informieren.

Bombenfund in Kleinschwarzenlohe

Beitragvon Anonymous » Di 22. Apr 2014, 01:29

Bombenfund in Kleinschwarzenlohe
BildIn unmittelbarer Nähe zum Autobahnkreuz Nürnberg Süd entdeckte am Donnerstag, den 17.04.2014 gegen 9:00 Uhr, ein Jogger auf seiner Runde durch den Forst Kleinschwarzenlohe eine Stabbrandbombe aus dem 2. Weltkrieg.

Der Mann entdeckte zwischen altem Laub einen metallischen Gegenstand, den er auch bei genauerem Hinsehen nicht klar identifizieren konnte. Um sicher zu gehen verständigte er die Polizei. Diese bestätigte nach ihrem Eintreffen und der ersten Inaugenscheinnahme des Fundstückes, dass es sich wohl um einen Sprengkörper handeln könnte. Das Gebiet wurde sicherheitshalber mit Absperrbändern gesichert.

Der durch die Polizei angeforderte Sprengräumdienst kümmerte sich um die Bergung und den Abtransport des gefährlichen Fundstücks aus dem Forst Kleinschwarzenlohe. Nach Angaben des Sprengmeisters war die Stabbrandbombe voll funktions- und zündfähig und stellte somit eine ernsthafte Gefärdung dar.

Bild

Wie viele Altlasten aus dem 2. Weltkrieg sich noch in den Wäldern rund um Wendelstein befinden ist unklar. Dem umsichtigen Verhalten des Joggers ist zu verdanken, dass wenigstens dieser bedrohliche Sprengkörper beseitigt werden konnte bevor schlimmeres passiert.
Benutzeravatar
Anonymous
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 04:14

Zurück zu Was uns ärgert

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Anzeige
mgm Banner 160x600